Softwarearchiv


BASCODER für DDR-Computer

BASICODE war eine Form der Datenübertragung über Rundfunk-Medien (Internet gab´s damals natürlich noch nicht!), oft im so genannten "Jugendradio", welches der Verbreitung von Software für DDR-Computer dienen sollte.
Der Datenstrom wurde mittels Kassettenrecorder aufgenommen und dann in den Computer eingelesen. Bei den KC´s war das wegen des ohnehin gebrächlichen Datenspeichers auf Kassette weniger ein Prpblem, als bei den PC´s. Genauere Informationen dazu sind in den jeweiligen BASCODER-Paketen enthalten.

Bascoder KC85/3 16k
Bascoder KC85/4 50k
Bascoder KC compact 17k
Bascoder KC 85/1, KC87 6k
Bascoder PC (DCP) 194k
Bascoder SCP 50k
Bascoder Z1013 85k
Bascoder A5105 (BIC) 12k




Copyright robotron-net.de, letzte Änderung 28.12.2008